Bettina Hellein

Leitung LERNgang West-Österreich

bettina.hellein@begegnungskunst.eu

Sie ist Pionierin und liebt es Projekte für eine nachhaltigere Welt umzusetzen, zuletzt hat sie den Co.Working.Space Neumarkt gegründet. Als Prozessbegleiterin des Wandels begleitet sie BürgerInnen-Räte und Jugend-Räte in Gemeinden und LEADER-Regionen in Oberösterreich. In der Leitung des GEcKO-Lehrgangs Mühlviertel des RMOÖ hat sie engagierte BürgerInnenen begleitet Gestaltungskompetenzen für ihr ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde zu erlangen und gemeinnützige Projekte zu entwickeln.

 „Meine Erfahrung ist, dass wir im Tun und Experimentieren am meisten Lernen und Wachsen. Ich mag uns Menschen ermutigen Schritt für Schritt neue Wege für eine bessere Welt zu beschreiten. Es ist mir wichtig, vielfältige Menschen zusammenzubringen und im Kreis der Gemeinschaft voneinander zu lernen und neues Bewusstsein zu erlangen.“

Ausbildungen

Dipl.Ing. der Landschaftsplanung und –pflege, Diplomstudium an der Universität für Bodenkultur mit Schwerpunkt auf nachhaltige Regionalentwicklung, Wien; Auslandssemester „Environmental Planning/Environmental Science“ Griffith University, Gold Coast, Australien

Weiterbildungen

  • Hosting Transformation, Akademie für Visionautik, Berlin
  • Basistraining Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg
  • Lern- und Werdegang Pioneers of Change
  • Zertifikatslehrgang Kräuterpädagogik
  • Art of Hosting Training
  • Dynamic Facilitation Skills
  • Global Marshall Plan Academy

Beruflicher Hintergrund und Engagement

Nach dem Studium 3 Jahre  Projektleitung Zukunftsforum Windhaag ; Gestaltung von Begegnungs- und Arbeitsräumen für Jugend und Politik auf Augenhöhe zu den brennenden Themen einer enkeltauglichen Zukunft (www.zukunftsforum.cc)

Seit 2014 selbstständig als Prozessbegleiterin der nachhaltigen Regionalentwicklung tätig. (www.begegnungskunst.eu) Im Rahmen dieser Tätigkeit hat Sie unter anderem folgende Projekte begleitet:

  • Leitung Agenda21 Projektstudio
  • Leitung eines Art of Hosting – Workshops für LEADER-ManagerInnen
  • Moderation von Mitarbeiterbeteiligungs-Prozessen in Unternehmen
  • Lektorin an der Alpen Adria Universität Klagenfurt, Lehrveranstaltung: Methoden kultureller Nachhaltigkeit. Wege der kollektiven Selbstreflexion. BürgerInnenbeteiligung.
  • GEcKO – Lehrgang GEstaltungskOmpetenzen für Engagierte in der Region Mühlviertel , inhaltliche Lehrgangsleitung und Projektcoaching, Tainerin im Modul „Projektmanagement und Art of Hosting“ (http://www.agenda21-ooe.at/gecko/muehlviertel/lehrgang.html)
  • Agenda21 Prozessbegleitung: Agenda21 Projekt Naturraum Grünes Band – Wildkräuter als Ressource erkennen & nutzen sowie touristische Angebotsentwicklung Naturvermittlung am Grünen Band Europas, Green Belt Center Windhaag/Freistadt
  • Prozessbegleitung und Moderation von Jugend-Räten für Gemeinden und LEADER- Regionen
  • Begleitung von Create your Region – einem regionalen Jugendprojekt der LEADER Region Mühlviertler Kernland; Unterstützung und Begleitung von Jugendlichen in der Umsetzung ihrer Projektideen in der Region (http://www.createyourregion.at/)
  • Moderation von BürgerInnen-Räten nach dem Vorarlberger Modell mit Dynamic Facilitation

 

Persönliches

Ich bin 1984 geboren und auf einem Bio-Bauernhof im Mühlviertel nahe der tschechischen Grenze aufgewachsen. Ich liebe es in und mit der Natur zu arbeiten! Mit meinem Freund und seiner Familie bewirtschafte ich ein Gemüsefeld zur Selbstversorgung. 2013 habe ich die Wilde Feldküche mitgegründet: Ich leite Outdoor-Camps am Grünen Band Europas. Mein aktuelles Herzensprojekt ist das Frauen*Camp mit wilder Kräuterküche (www.wildefeldkueche.info)

„Ich liebe es Wildkräuter zu naschen, am Feuer zu kochen, mich von der Natur leiten zu lassen, zu tanzen und dabei die Weite meines Körpers zu erforschen.“

 

Aufgaben

Co-Leitung LERNgang Pioneers of Change, Leitung Walk your Way

„Ich bin überzeugt, dass wir mit unserer Haltung und unserem Tun die Welt mitgestalten. Umso bewusster wir uns selbst sind, umso leichter können wir die Welt verändern. Mein Anliegen ist es, Menschen zu begleiten in ihre Kraft zu kommen und einen Schritt für eine bessere Welt zu wagen.“

2018-01-22T18:58:44+00:00
X