Zwischen nicht mehr und noch nicht

DIe Phasen im Raum zwischen „nicht mehr“ und „noch nicht“ sind oft kaum auszuhalten. Und doch: sie gehören einfach dazu zu einem tiefgreifenden Veränderungsprozess. Es braucht die Leere, das Nichtwissen und auch das Chaos für wahrhaft kreative Prozesse.

Zwischen nicht mehr und noch nicht2018-11-30T14:16:26+00:00
X