Charta 1.1

Unsere Ausrichtung

Wofür wir gehen …

Wir gehen für ein gutes Leben für alle.
Wir gehen für eine tiefgreifende Transformation unserer Gesellschaft – hin zu Verbundenheit, Freiheit, Verantwortung und Vertrauen.

Wir sind verbunden …

Wir erkennen an, dass wir Teil allen Lebens auf der Erde sind.
Wir üben uns in der bewussten Verbundenheit mit uns selbst und mit unseren Mitmenschen.
Wir erkennen die Notwendigkeit, schädliche Systeme in lebensfördernde zu verwandeln.

Was wir anderen antun, tun wir uns selbst an.
Charles Eisenstein

Wir sind frei …

Wir sind frei zu sein und uns zu zeigen, wie wir sind.
Wir sind es wert, unser Leben zu genießen.
Wir geben uns die Freiheit, uns selbst zu erproben und Fehler zu machen.
Wir stehen zu unserer Kleinheit und ebenso zu unserer Größe.

Ich bin frei zu tun und zu lassen was ich will, denn ich bin bereit die Konsequenzen dafür zu tragen.
Hanna Grubhofer

Wir vertrauen …

Wir vertrauen uns selbst, in die Kraft unserer Träume und in unsere innere Stimme.
Wir sehen: Wir sind viele, die auf dem Weg sind.
Wir haben gelernt, dass in der Krise eine Chance für positive Veränderung und Heilung liegt.
Wir sagen mit Vertrauen: „Ein gutes Leben für alle ist möglich.“

Dafür gehen wir!

Auf dem Raumschiff Erde gibt es keine Passagiere, wir sind alle Teil der Crew.