Gesellschaftliche Akupunktur

Mit kollektiven Aktionen gemeinsam
Veränderung bewirken

Schon lange beschäftigt mich der folgende Impuls:

Was könnten hunderte oder tausende Menschen
aus dem Pioneers of Change Netzwerk bewirken,
wenn sie gemeinsam für ein Ziel aktiv werden?

Was wäre, …

  • Wenn wir unser Engagement auf einen “Akupunkturpunkt” im gesellschaftlichen System richten würden?
  • Wenn wir gleichzeitig an vielen Orten eine gemeinsame Aktion durchführen würden?

Was können wir gemeinsam bewegen?

Ideencontest anlässlich Online Summit 2019

Wir haben aufgerufen, uns Ideen für kollektive Aktionen zu senden und binnen zwei Wochen knapp 200 Einreichungen bekommen, eine Freude!
Du findest die Liste aller Einreichungen hier:
Wir sind derzeit beim Evaluieren der Ideen und wollen eine Auswahl zur Abstimmung geben – im Sinne “worauf haben wir kollektiv Lust / was würden wir gerne machen”?

Bleib informiert!

Trage dich für den
Newsletter ein und du
bekommst die neue
Version des E-Books
“Wege in die Zukunft”.

Gesellschaftliche Akupunktur?

Übrigens: Die Metapher von Akupunkturpunkten für gesellschaftliche Systeme wird oft vom genialen Otto Scharmer benutzt, lies z.B. seinen englischen Artikel hier oder den Beitrag hier.
Den Begriff der “sozialen Akupunktur” gibt’s auch in der Kunstwelt, so z.B. von  Darren O‘Donnell, wo er bewusst wunden Punkten der Gesellschaft ansetzt. Mit Kunstaktionen will er nicht nur auf Probleme aufmerksam machen, sondern sie auch lösen (lies zB. mehr hier).

Danke für deine Idee oder dein Kommentar!

Wir sind gespannt auf die Ideen! Wenn genug gute Ideen zusammenkommen, dann werden wir eine Seite aufsetzen, wo wir gemeinsam “voten” können. Und dann könnten wir rund um den Summit ein Experiment starten mit kollektiven Aktionen.
Wir sind gespannt!

Danke, wenn du deine Idee in das Formular einträgst oder im Kommentarfeld unten hinterlässt!

Martin Kirchner ist Mitgründer der Pioneers of Change in Österreich

PS: Lust auf Action?

Komm zum Community Action Day!