Pioneers of Change – Going Public2018-05-16T22:07:09+00:00

Pioneers of Change – Going Public

19. & 20. Mai im WUK Wien

Erlebe einen mutmachenden Spirit, knüpfe Kontakte, besuche feine Workshops und feiere herzhaft mit uns beim Jahresevent von Pioneers of Change.

Komm‘ zum traditionellen Event der Pioneers of Change Community…

19. Mai: LERNgangs-Präsentationen und Fest „Vom Schatten ins Licht“

20. Mai: Workshops & Marktplatz

Wir laden ein in ein Feld der Transformation und der berührbaren Menschlichkeit.

… für LERNgangs-Alumni, Summit Teilnehmer*innen, Kooperations-Partner*innen, Community & Friends.

Jetzt anmelden!
*
*

Mahlzeiten und Getränke sind vor Ort zu bezahlen.
Deine Anmeldung hilft uns bei der Planung der Kapazitäten.
Wenn du nur auf einen Sprung kommen willst,
melde dich bitte nicht an, sondern komm einfach
(vorbehaltl. max. Kapazität vom WUK!).

*

Diese Voranmeldung hilft uns bei der Kapazitätsplanung. Wenn du noch nicht sicher bist, kannst du mehrere Optionen auswählen.

(Plätze limitiert, Eintrittsspende erst im WUK)

ConnAct?

Die ursprünglich für das Pfingstwochenende geplante Veranstaltung „ConnAct“ haben wir abgesagt und fokussieren uns voll auf das „Going-Public“ am 19. und 20. Mai.

Was dich beim Going Public erwartet …

INSPIRIERENDE IMPULSE

Erfreue dich über Highlights und Essenzen aus den Lebenswegen von Pionier*innen.

BESTÄRKUNG FÜR DEINEN WEG

Forsche im Workshops gemeinsam mit anderen und freu dich über persönliche Erkenntnisse und so manchen „Kick“, der dich weiterbringt.

VERNETZUNG UND COMMUNITY

Das interaktive Programm ermöglicht dir intensiven Austausch mit Menschen, die wie du am Weg sind. Lass dich überraschen von der Magie authentischer Begegnung!

Sei dabei beim Going Public!

WO:
WUK – Währinger Straße 59
https://www.wuk.at/

WANN: Pfingstwochenende
Samstag, 19. Mai 14:30 – 22:00
Sonntag, 20. Mai 9:00 – 14:30

Egal ob Du dich lokal oder global engagierst, Du Dich gerade mit dem inneren oder äußeren Wandel beschäftigst, es braucht das alles und uns alle zusammen.

24 Menschen haben sich seit September 2017 im Rahmen des Lerngangs Pioneers of Change mit ihrem inneren Wandel und dem äußerem Wirken beschäftigt. Am Samstag Nachmittag teilen sie Erkenntnisse, Erfahrungen und präsentieren was daraus entstanden ist.

Im Sinne unserer Charta wollen wir uns begegnen, zusammenschließen und miteinander eine zukunftsfähige Gesellschaft gestalten. Schon gelesen? – Hier gehts zur Charta

Dieses Event wird vom Team der Pioneers of Change, der heurigen LERNgangs-Gruppe und Alumni der Vorjahre gemeinsam organisiert. Die Organisation beruht zu einem großen Teil auf ehrenamtlichem Engagement, Teammitglieder von Pioneers of Change sind zum Teil bezahlt (hauptamtliche Tätigkeit).

Rückfragen bei stephanie.steyrer@pioneersofchange.org

Eintrittsspende nach Selbsteinschätzung:

  • Samstag: Richtwert 10-40 EUR
  • Sonntag: Richtwert 20-40 EUR

Unser Ziel ist Kostendeckung bzw. einen kleinen Überschuss zu erzielen für Pioneers of Change. Wir kalkulieren dazu mit 5.000 EUR Einnahmen aus Eintrittsspenden, bei 175 zahlenden TeilnehmerInnen, die im Durchschnitt 30 EUR zahlen sind wir mit dem Sponsoring kostendeckend.

Unsere Kosten, ca. 7.000 EUR:

Location 720 EUR
Infrastruktur 1530 EUR
ca. 200h Personalkosten 4800 EUR
ca. 300h Ehrenamtlich

Das Event wird unterstützt von
WineAid
Post
VBV

Anfahrt nach Wien

Kommst du mit dem Auto und bist bereit andere mitzunehmen, dann trag dich bitte hier ein – und potenzielle Mitfahrer*innen können sich bei dir melden.

Das WUK ist in der Nähe von der U-Bahn Station U6 Währinger Straße.
Die Währinger Straße hinunter gehen, auf der rechten Seite durchs große Tor in den Hof. Im „Projektraum“ treffen wir uns zum gemeinsamen Ankommen.

Schlafplätze in Wien

Hier ein paar Links zu Hostels und Unterkünften in der Nähe:

https://www.hostelruthensteiner.com/de/anreise-lage-ortsbeschreibung/
https://www.dostepinn.com/
https://www.aohostels.com/de/wien/wien-stadthalle/
http://www.happyhostel.at/de
https://www.viennahostel.at/de/

Verpflegung

Vor Ort gibt es die Möglichkeit bio-faires Essen zu kaufen oder selbst etwas mitzubringen. Die Verpflegung ist separat zu bezahlen.

Kinderbetreuung

Während der Präsentationen und der Workshops gibt es die Möglichkeit für Kinderbetreuung.

“Let’s stop CONSUMING our culture. Let’s CREATE culture.” — Terence McKenna

Jetzt anmelden!
*
*

Mahlzeiten und Getränke sind vor Ort zu bezahlen.
Deine Anmeldung hilft uns bei der Planung der Kapazitäten.
Wenn du nur auf einen Sprung kommen willst,
melde dich bitte nicht an, sondern komm einfach
(vorbehaltl. max. Kapazität vom WUK!).

*

Diese Voranmeldung hilft uns bei der Kapazitätsplanung. Wenn du noch nicht sicher bist, kannst du mehrere Optionen auswählen.


Plätze limitiert
Eintrittsspende erst im WUK

Samstag, 19. Mai

14:30 Einlass, Kaffee & Kuchen

15:15 Start | Pioneers of Change & Wer ist aller da?

15:45 Präsentationen Block 1
(Themen: Mut, Verbundenheit)

17:00 Pause

17:30 Präsentationen Block 2
(Themen: Begeisterung, Fühlen, Wandlung)

19:00 Abendessen

20:00 Musik, Konzert – FEIERN, Plaudern, Vernetzen!
mit Pixie Kupka
und …

22:00 ENDE – Auf Wiedersehen.

Sonntag, 20. Mai

9:00 Ankommen, Frühstück, Marktplätze
(Lerngangsteilnehmer*innen stellen ihre Projekte, Gedanken, Ideen aus und stehen für Gespräche zur Verfügung)

10:00 Gemeinsamer Start in Tag 2

11:00 Workshops – Wähle aus!
Themen: Potentialentfaltung / Tools for Change > SIEHE UNTEN!

13:00 – 14:00 Mittagessen | Marktplätze (Lerngangsteilnehmer*innen stellen ihre Projekte, Gedanken, Ideen aus und stehen für Gespräche zur Verfügung)

14:00 Ernte, Abschluß und Ausblick
(Und wer Lust hat kommt direkt mit der 5er Straßenbahn mit zum Partycipation Frühlingsspektakel in den Prater, wo es weitere Workshops im Freien, Musik und gute Laune gibt)

15:00 ENDE & Auf Wiedersehen

Jetzt anmelden!
*
*

Mahlzeiten und Getränke sind vor Ort zu bezahlen.
Deine Anmeldung hilft uns bei der Planung der Kapazitäten.
Wenn du nur auf einen Sprung kommen willst,
melde dich bitte nicht an, sondern komm einfach
(vorbehaltl. max. Kapazität vom WUK!).

*

Diese Voranmeldung hilft uns bei der Kapazitätsplanung. Wenn du noch nicht sicher bist, kannst du mehrere Optionen auswählen.


Plätze limitiert
Eintrittsspende erst im WUK

Workshop 1: Management by Being

„Wie können wir uns selbst und andere aus einer Seins-Qualität heraus leiten?“ Das ist die Kernfrage des Programms Management-by-being. Im 2-stündigen Teaser konzentrieren wir uns auf  Achtsamkeit und Intuition und werden dazu kurze Inputs geben, Übungen machen und gemeinsam reflektieren.
(Lisa Peterlechner)

Workshop 2: Dein Platz im Wandel

In diesem offenen Reflexions- und Austauschraum hast du die Möglichkeit, dich mit diversen Themen rund um deinen persönlichen Purpose, Orientierung im Leben und Ideenentwicklung zu befassen:
Wie sieht DEIN Beitrag zum Wandel in der Welt aus?
Wo stehst du gerade und wo soll es hingehen?
Welche Prioritäten setzt du dir wenn alles droht zu viel zu werden?
Was sind die nächsten „eleganten Schritte“ auf deinem Weg?
(Leitungsteam des Herbst-LERNgangs 2018/19 Simon Kornhäusl & Cornelia Höring)

Workshop 3: Demokratie RepairCafe

„Wie kann ich mir besser Gehör für eigene Anliegen verschaffen und selbst ins Tun kommen?“
Im interaktiven Workshop wird jenseits ausgetretener Pfade gemeinsam über Potentiale politischer Beteiligung diskutiert, über bessere Vernetzungsmöglichkeiten nachgedacht bzw. an Methoden geschmiedet.  Ausgangspunkt sind dabei alltägliche Erfahrungen die jede*r von uns mitbringt. Ziel des Workshops ist es, die eigene Lage zu reflektieren & sichtbar zu machen und sich der Handlungsmöglichkeiten – von lokal bis global – bewusst zu werden. Eigene Ohn- und Allmachtsphantasien werden dabei einem Reality Check unterzogen. Wir wollen Mut machen und so zur kollektiven Selbstermächtigung und Erneuerung der Demokratie beitragen!
(Florian Sturm)

Workshop 4: Deine Idee auf 1 Seite – Visuelle Kommunikation schafft Klarheit

Wir stellen das Projekt VISIpedia (Visuelle Enzyklopädie der Nachhaltigkeit) und die von uns entwickelte visuelle Mustersprache vor. Mit Hilfe eines praktischen Fragensets unterstützen wir dich dein Projekt/deine Idee auf den Punkt zu bringen, d.h. auf 1 Seite – zumindest machen wir die ersten Schritte dazu… Diese visuelle Ernte schafft Klarheit für dich, dein Team und dein „Publikum“.
(Visipedia: Irmgrad Stelzer & Valerie Seitz)

Workshop 5: Schreibworkshop – Wesentliches in wenigen Worten

Jeder Mensch hat eine eigene Perspektive und besondere Erfahrungen gemacht. Die Erkenntnisse, die wir im Laufe unseres Lebens gewonnen haben, sind wertvoll – und wert geteilt zu werden.
Mit Hilfe von ganz kurzen Texten – oft nur 1 oder 2 Sätze – lässt sich Wesentliches auf den Punkt bringen. Durch die Diskussion miteinander und das Schreiben reflektieren wir unsere Erfahrungen und fassen Wesentliches in wenige Worte.
(Markus Mirwald)

Workshop 6: Matriarchat & Märchen

Wir entführen in die magische Welt der Märchen, wo uns alte Überlieferungen begegnen, die im Laufe der Geschichte immer wieder verändert wurden. Gemeinsam entschlüsseln wir diese Mythen. Dafür begeben wir uns auf einen Streifzug durch matriachale Kulturen, die Beispiele sind für ein friedliches Zusammenleben.

(Petra Grill & Eva Kellner)

Workshop 7: Natur Revue Bruckner

Die Revue Bruckner ist ein performativer Erlebnisraum für merkwürdige Schönheiten und Inspirierendes. In Liedern und Geschichten geht es um Vertiefung ins Menschsein – Naturwissen und naturWissenschaftliche Inhalte. Chansons und Schlager, Improvisation und Experimentelles, Tanz und Ritual – anspruchsvoll und irritierend, unterhaltsam und erhebend…
(Michael Bruckner)

Workshop 8: Mafia – Rollenspiel für Potentialentfaltung

Im Rahmen eines lustigen von zwei Mafia-Patinnen angeleiteten Rollenspiels werden die Fähigkeiten und Potentiale der TeilnehmerInnen herausgekitzelt, die sie sowohl in dieser fiktiven Familie, aber auch in ihrem realen Leben einsetzen können.

Nicole Montaperti & Jutta Niederstätter

Dieser Workshop findet Sonntag Nachmittag im Prater beim Partycipation statt.

Workshop 9: Funkeltheater

Spüre spielerisch deine versteckten Qualitäten auf und bringe sie zum Leuchten.
Durch verschiedene Theatermethoden werden bisher verborgene Qualitäten aufgespürt und trainiert.
Funkeltheater ist ein Impuls, deine Qualitäten im Alltag zu leben.

Cornelia Weichselbraun & Nelli Höring

Dieser Workshop findet Sonntag Nachmittag im Prater beim Partycipation statt.

Jetzt anmelden!
*
*

Mahlzeiten und Getränke sind vor Ort zu bezahlen.
Deine Anmeldung hilft uns bei der Planung der Kapazitäten.
Wenn du nur auf einen Sprung kommen willst,
melde dich bitte nicht an, sondern komm einfach
(vorbehaltl. max. Kapazität vom WUK!).

*

Diese Voranmeldung hilft uns bei der Kapazitätsplanung. Wenn du noch nicht sicher bist, kannst du mehrere Optionen auswählen.

(Plätze limitiert, Eintrittsspende erst im WUK)

X