Hemma Rüggen

Finanzierung, Fundraising, Organisationsentwicklung, Vorstand

hemma.rueggen@pioneersofchange.org

„Der Ansatz der Pioneers of Change vereint zentrale Lebensthemen von mir: die innere Entwicklung und spirituelle Tiefung im Wechselspiel mit der Wirkung in die äußere Welt, die Ausrichtung auf das „gute Leben für alle“ in Kombination mit UnternehmerInnentum. Menschen sollen durch die Arbeit der Pioneers of Change ihre ganz persönliche Antwort auf ihre Lebensfragen finden und damit gemeinsam mit vielen anderen Ver-Antwort-ung für ihr Leben und ihre Welt übernehmen. Ich mag dazu beitragen, dass das möglichst nachhaltig und lustvoll gelingt.“

Unternehmerfamilie

Hemma ist als jüngstes von sieben Kindern in einer Großfamilie in der Steiermark aufgewachsen. Der Familienbetrieb mit Pension, Gasthof und Landwirtschaft hat ihre Haltung früh geprägt: unternehmerisches Handeln, AnpackerInnengeist und vor allem Durchhaltevermögen hat sie dort gelernt. Doch genauso wichtig wurde ihr die Sehnsucht nach dem anderen – dem „Leben in Fülle“ oder auch dem „guten Leben für alle“, das im arbeits- und leistungsgetriebenen Elternhaus noch keinen Platz hatte.

Lernen & Arbeiten

Die erste spirituelle und sozialpolitische Heimat für die Fragen nach Sinn und gutem Leben fand sie in der Katholischen SchülerInnen-Jugend in Weiz, nach der Matura verbrachte sie sechs Monate in Brasilien, wo sie die Arbeit von Basisbewegungen kennenlernte. Zurück in Österreich studierte sie Philosophie und Medienarbeit, arbeitete als Journalistin beim ORF und als PR-Frau für entwicklungspolitische Organisationen.

Ausbildungen

Derzeit: Ausbildung zur zertifizierten Soziokratie-Organisationsexpertin, Derzeit: Existenzanalytisches Coaching (Alfried Längle, seit 2014), Zertifikatslehrgang Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell (Maja Storch), Masterlehrgang interpersonelle Kommunikation (Uni Salzburg; MSc.), Ausbildung zur Kommunikationstrainerin beim Europäischen Aus- und Fortbildungsinstitut für Kommunikation (EAK), Unternehmerakademie und Unternehmerprüfung (Wirtschaftskammer), Studium der Philosophie und Fächerkombination Medienarbeit (Uni Graz)

Berufserfahrung

Nach dem Studium ging sie nach Wien und arbeitete im Marketing der Caritas Österreich. Parallel dazu machte sie eine 2,5-jährige Ausbildung zur Kommunikationstrainerin in Salzburg. Seit 2005 ist sie als Trainerin, Beraterin und Coach vor allem für soziale Organisationen selbstständig und gleichzeitig Gesellschafterin des Beratungsunternehmens KOMUNARIKO.

1994-2000 Journalistin (ORF) und PR-Beraterin, 2000 – 2005 Abteilung Kommunikation in der Caritas Österreich: zuletzt Büroleiterin und Kampagnenleiterin, seit 2005 selbstständige Trainerin und Beraterin, 2005-2008 Partnerin von KOMUNARIKO, seit 2008 Gesellschafterin von KOMUNARIKO

Pioneers & Pomali

Seit 2014 lebt Hemma gemeinsam mit ihrem Mann im Cohousing-Projekt Pomali. Dort hat sie Martin und die Pioneers of Change kennen- und lieben gelernt. Bei Pioneers of Change leitet sie den Bereich Finanzierung & Fundraising und hat ein starkes Interesse, mit Holacracy unsere Strukturen innerhalb der  Organisation weiterzuentwickeln.

2018-01-31T08:44:25+00:00
X