Dezember, 2018

14Dez15:3019:00Action Day

Veranstaltungs-Details

„Aktiv werden – Jetzt!“

Nicht lange planen und konzipieren – einfach tun > hier und jetzt!

Wir sind handlungsmächtig als Einzelne sowie als Gruppe.
Mit Aktionen widmen wir uns den Themen und Fragen, die uns aufregen oder berühren.

Die Teilnahme ist gratis.

Beispiele

Beispiel 1:

Beobachtung/Wahrnehmung: Die U-BAHN einer der wenigen Orte, an welchem so viele unterschiedliche Gruppen und Menschen zusammen kommen. Doch Begegnung findet hier kaum statt. Ist dazu keine Bereitschaft / Offenheit vorhanden? oder doch?

Beispiel 2:
Beobachtung/Wahrnehmung: Obdachlose die auf der Straße unwürdig angestoßen werden, gemieden, beschimpft.
Aktion: Kekse backen und verschenken

Beispiel 3:
Beobachtung/Wahrnehmung: Menschen kaufen immer noch zu viele „unfaire“ Banenen
Aktion: Hinweis Sticker wie auf Zigaretten Packungen draufkleben „Achtung der Kauf von UNFAIR gehandelten Bananen unterstützt schlaffe Lebenssituationen vieler Menschen“

Durch Kunst – Irritationen schaffen wir es für kurze Zeit in die Aufmerksamkeit der Menschen zu treten und Impulse mitzugeben, die eventuell nachhaltige Folgen haben.
Sich solche Aktionen in der Gruppe auszudenken und durchzuführen – kann sehr freudvoll, lebendig und damit wirksam sein.

Anmelden

Anmeldung zum Community Action Day Dezember 2018

*
*
*

Zeit

(Freitag) 15:30 - 19:00

Veranstaltungsort

Markhof powered by COLEARNING Wien - Das Dorf in der Stadt, Markhofgasse, Wien

Markhofgasse 19

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.