Lead your Change 2019 Jahrestraining2019-03-19T12:13:35+00:00

Lead your Change

Jahrestraining für Pionier*innen des Wandels

Nächster Trainings-Start: Oktober 2019

Interesse? Trage dich hier ein und wir halten dich am Laufenden:

Du willst auf DEINE Art und Weise Führung übernehmen – für dein Leben und in der Welt?

Dieses Jahrestraining ist für dich!

  • Stehst du an der Schwelle zu einer neuen Lebensphase und wünschst du dir Raum, um dich neu zu orientieren? Z.B. weil du am Ende einer Ausbildung stehst, es Zeit ist, dich von einem nicht erfüllenden Job zu verabschieden oder die Kinder aus dem Haus sind und du die Möglichkeit hast, dich wieder auf dich zu konzentrieren?
  • Du spürst das Potential in dir brodeln und wünschst dir Unterstützung, um endlich vom Denken ins Tun zu kommen?
  • Du hast zwar eine sinnvolle Tätigkeit, aber surfst am Limit und wünschst dir einen gehaltenen Rahmen um an deiner Lebenspraxis zu arbeiten?
  • Du willst gemeinsam mit Gleichgesinnten wachsen und Vorreiter*in einer Kultur der Kreativität, Lebensfreude und des Vertrauens sein?

Bist du bereit, aufzubrechen, und den nächsten Schritt zu gehen, um dein Potential für das Gute Leben in die Welt zu bringen?

Das Lead your Change Jahrestraining ist der ideale Rahmen für deine persönliche und professionelle (Weiter)Entwicklung und die Stärkung deiner Basis im Leben – um langfristig gut und gesund in der Welt zu wirken.

Lead your Change auf einen Blick

2 Semester
Oktober 2019 – Juni 2020

9 Module
(ca. 1x im Monat 4 Tage)

insgesamt 33 Seminartage

plus Zusatzevents (z.T. Live/Online)

Teilnahmebeitrag:
4.610,- € für Privatpersonen/NPOs
7.610,- € für For-Profit-Unternehmen

32,5 ECTS Punkte für deine Bildungskarenz

Training-Start: Oktober 2019

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2019


Bewirb dich bis 1.5. und sichere dir den Early-Bird-Rabatt von 200€!
Mehr Informationen unten auf dieser Seite!


Bei Fragen melde dich gerne unter info@pioneersofchange.org!
Oder komm zu einer unserer Informations-Veranstaltungen!

Anmeldung zum Infoabend für den LERNgang

*
*
*
*

Durch die Anmeldung zu unserem Newsletter werden deine Angaben bei ActiveCampaigns gespeichert. Bitte lies die geltende Datenschutzerklärung!

Was dir das Lead your Change Jahrestraining bietet

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung

In Zeiten des Wandels ein erfülltes Leben zu führen, heißt, sich in stetiger Transformation zu üben. Im Training wirst du neun Monate lang begleitet, dich selbst (noch) besser kennenzulernen, innere Hindernisse abzubauen und im TUN deine Stärken und Potenziale zu entfalten.

Eine kraftvolle Entwicklungs-Gemeinschaft

Der Wandel kann nur gemeinsam gelingen. Deshalb gehst du nicht alleine auf die Reise, sondern gemeinsam mit 23 Weggefährt*innen, die dir dabei zur Seite stehen, dich fördern und herausfordern. Viele Teilnehmer*innen beschreiben das Vertrauen in der Gruppe, das gegenseitige Feedback und das Peer-Coaching als das größte Geschenke im Jahrestraining – und oft auch Jahre darüber hinaus.

Handwerkszeug für das Gute Leben

Letztlich helfen alle guten Ideen und Gedanken nichts, wenn wir sie nicht in Taten umsetzen. Im Jahrestraining festigst du deine Ausrichtung im Leben (Know-Why), gewinnst Klarheit, wie du den gesellschaftlichen Wandel mitzugestalten willst (Know-What) und erwirbst dir praktische Werkzeuge, um deine Ideen in die Welt zu bringen (Know-How).

„Wir haben die Chance, eine bessere Welt zu bauen. Liebevoller, witziger, feinfühliger und künstlerischer, als es je zuvor möglich gewesen ist.“
Günter Faltin

Trainingsleitung

Simon Kornhäusl

Trainer, Coach und Bildungspionier, seit 2016 Trainingsleitung und im Vorstand von Pioneers of Change.  >mehr

Co-Leitung

Nelli Höring

Systemischer Coach, Theaterpädagogin und Ergotherapeutin, seit 2018 Trainerin bei Pioneers of Change. >mehr

Referent*innen und Coaches

Zu den Modulen werden gezielt inspirierende Persönlichkeiten als Fachreferent*innen und Mutmacher*innen eingeladen, wie z.B.:

Martin Kirchner, Sylvia Brenzel, Alfred Strigl, Christian Felber, Heini Staudinger, Holger Heller, Julia Krenmayr, Klaus Werner-Lobo, Doris Raßhofer, Harald Katzenschläger uvm.

Es steht dir zusätzlich ein Pool an Coaches und Expert*innen für die individuelle Begleitung deiner persönlichen Entwicklung und der Verwirklichung deiner Vorhaben zur Verfügung.

“Das Geheimnis des Wandels liegt darin, nicht ‪das ‪Vergangene zu bekämpfen, sondern alle Energie darauf zu richten, ‪das ‪Neue aufzubauen.“
Sokrates

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag für Privatpersonen und Mitarbeitende in NPOs beträgt: 4290,- Euro (inkl. USt.)

Im Preis enthalten sind die 9 Module, 4 individuelle Coaching-Einheiten und die Teilnahme an Online-, Check-In- und Co-Working-Treffen zwischen den Modulen.

Hinzu kommt eine einmalige Einschreibegebühr von 320,- Euro. Diese inkludiert eine Jahres-Mitgliedschaft im Verein Pioneers of Change mit Zugang zu den Events des Pioneers-Netzwerks, und die Verbreitung deiner Angebote über unsere Medien.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Preis inbegriffen.

Das Jahrestraining als betriebliche Weiterbildung
Das Training eignet sich ideal als Capacity Building-Programm für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte in gemeinwohl-orientierten Unternehmen. In diesem Fall beträgt der Teilnahmebeitrag: 7290,- Euro (inkl. USt.)

Du hast gerade keine 4000€ bei der Hand?
Wenn du trotzdem beim Training dabei sein willst, möchten wir dich ermutigen, auf Fundraising für dich und dein Potential zu gehen. Empfehlung: Schau dir unsere 12 Fundraising-Tipps für deinen Teilnahme-Beitrag und den Mitschnitt vom Webinar „Empowered Fundraising“ mit Alfred Strigl an.

Wenn du trotz aller Bemühungen nicht den vollen Teilnahmebeitrag aufbringen kannst – bewirb dich trotzdem und gib an, welchen finanziellen Beitrag du leisten kannst. In Einzelfällen können wir – z.B. für Studierende oder Erwerbarbeitslose – Teilstipendien vergeben oder dich bei der Suche nach Förder*innen unterstützen.

Early-Bird-Rabatt
Bewirb dich bis zum 26.5. und sichere dir 200€ Early-Bird-Rabatt!

Community-Rabatt
Wenn du bis zum Trainings-Start an einem Walk YOUR Way-Wochenendseminar oder Be.Come-Onlinekurs teilgenommen hast, reduziert sich dein Teilnahmebeitrag um 200€. Bei einer Bewerbung bis 26.5. sogar um 300€!

Du kannst dich nicht für das gesamte Jahrestraining festlegen?
Auch wenn das Training als ein geschlossener Prozess konzipiert ist, ist es in Sonderfällen möglich, nur den ersten oder zweiten Abschnitt zu absolvieren. Möchtest du bei Lead your Change dabei sein kannst aber nicht an beiden Abschnitte teilnehmen , teile uns das bitte im Bewerbungsformular mit.

Du findest noch mehr Informationen und Teilnahmebedingungen hier.

Sei dabei beim Lead your Change Jahrestraining!

Ablauf

Das Herzstück des Jahrestrainings sind 9 Module zu je 3 bis 4 Tagen an wunderschönen Seminarorten (großteils in Niederösterreich). Zusätzliche Zwischen-Events (z.T. live/online) und regelmäßige Peer-Group-Treffen fördern die Integration des Gelernten in deinen Alltag.

Das Training gliedert sich in zwei Abschnitte:

Im ersten liegt der Fokus auf der persönlichen Klärung und Stärkung: Du reflektierst deinen Lebensweg, bestimmst persönliche Ziele und Entwicklungsfelder und festigst im Tun deine Basis und Ausrichtung im Leben. Außerdem beginnst du, in Form von „Prototypings“ zu erforschen, wie du einem erfüllten Leben noch näher kommen und deine Wirksamkeit in der Welt noch weiter entfalten kannst.

Ab dem 5. Modul rückt das sichtbare Wirken in der Welt noch mehr in den Vordergrund: Du übst, deine Ideen auf den Boden zu bringen, andere auf ihrem Weg zu unterstützen und deine Anliegen wirksam und authentisch zu vertreten. Und last but not least: Wie du in deinem Wachsen und Wirken gut für dich sorgst.

Die 9 Module des Jahrestrainings:

Modul 1 – Individuelle & kollektive Transformation
Modul 2 – Suffizienz & Resilienz
Modul 3 – Selbstführung
Modul 4 – Ernte & Integration

– – –

Modul 5 – Ideen- & Teamentwicklung
Modul 6 – Wirkung & Sichtbarkeit
Modul 7 – Selbstfürsorge
Modul 8 – Going Public
Modul 9 – Abschluss & Übergang

– – –

Mit dem Abschluss des neunten Moduls trittst du in das Pioneers of Change-Alumni-Programm ein:
-> Im Herbst 2020 findet ein (erstes) selbstorganisiertes Nachfolge-Modul statt
-> Du bist eingeladen, dich mit deinen Kolleg*innen in Erfolgsteams zu organisieren
-> Du wirst zu exklusiven Alumni-Events eingeladen und kannst vergünstigt bei weiteren Trainings der Pioneers of Change teilnehmen.

Der „Pioneers-Ansatz“

Mit unserer Arbeit fördern wir nachhaltige Entwicklung auf mehreren Ebenen:

-> Individuell – indem wir Menschen begleiten, über sich hinauszuwachsen und Verantwortung für ihr Leben und in der Welt zu übernehmen.

-> Kollektiv – indem wir eine Kultur verbreiten, die das Verbindende vor das Trennende stellt.
-> Systemisch – indem wir die Realisierung konkrete Ideen & Projekte fördern, die als Vorbilder dienen, wie der Wandel gelingen kann.

Action Learning & Prototyping

Langatmige Vorträge und „Death by Powerpoint“ wirst du bei uns nicht erleben. Bei den Modulen setzt du dich 90% der Zeit aktiv mit dir selbst und deinen Ideen auseinander. Zwischen den Modulen testest du mit „Prototypings“ deine Ideen an der Realität und näherst dich in kleinen Schritten dem Leben an, von dem du träumst.

Prozess- & Potentialfokus

Wir fokussieren die Potentiale und Stärken unserer Teilnehmenden und unterstützen dich dabei, diese selbst zu erkennen und ihnen Raum zu geben. Um den Voraussetzungen und Bedürfnisse der Gruppe ideal gerecht zu werden, wird der Prozess bei den Modulen außerdem immer wieder dynamisch angepasst.

Ermächtigung

Ein primäres Ziel des LERNgangs ist die Stärkung der Eigenverantwortung. Du bestimmst selbst, was du im Zuge deines Pioneers-Jahres erreichen möchtest und erwirbst dir Selbst- und Peer-Coaching-Kompetenz, um dich selbst und andere in der Entfaltung eurer Potentiale zu begleiten. 

Transformatives & ganzheitliches Lernen

Um nachhaltige Veränderungen zu bewirken, braucht es mehr als Reproduktion von Wissen. Deshalb werden im LERNgang kognitive, emotionale, körperliche und soziale Lernprozesse miteinander verwoben. Geleitet von tiefgehenden Fragen und vielfältigen Übungen erweiterst du dein Bewusstsein von dir selbst, erkennst Denk- und Verhaltensmuster und erschließt dir neue Handlungsmöglichkeiten.

Eine Auswahl der Methoden und Ansätze, die in den LERNgang einfließen:

Kennenlern-Abend in Wien – 04.10.2019

=> Modul 1 – 23.-27.10.2019
Individuelle & kollektive Transformation

=> Modul 2 – 13.-17.11.2019
Suffizienz & Resilienz

=> Modul 3 – 11.-15.12.2019
Selbstführung

=> Modul 4 – 22.-26.01.2020
Ernte & Integration

=> Modul 5 – 19.-23.02.2020
Ideen- & Teamentwicklung

=> Modul 6 – 01.-05.04.2020
Wirkung & Sichtbarkeit

=> Modul 7 – 29.04.-03.05.2020
Selbstfürsorge

=> Modul 8 – 04.-07.06.2020
Going Public

=> Modul 9 – 24./25.-28.06.2020
Abschluss & Übergang

Termine noch mit Vorbehalt!

Die Module finden an naturnahen Seminarorten mit einem Schwerpunkt in Niederösterreich statt, z.B.: Landhotel Yspertal, YI-Zentrum, Schacherhof, Wohnprojekt Hasendorf. Dabei achten wir auf eine Balance zwischen Komfort und Preis. Die Unterbringung erfolgt weitgehend in Mehrbett-Zimmern. Bei besonderen Bedürfnissen melde dich bitte bei uns.

Die Verpflegung ist vegetarisch/vegan und größtenteils biologisch, auf Unverträglichkeiten wird so weit wie möglich Rücksicht genommen.

Du willst mehr erfahren?

Infoabende
im Markhof in Wien, jeweils 18 – 20 Uhr

Donnerstag 28.3.
Donnerstag 11.4.
Montag 6.5.
Mittwoch 29.5.
Freitag 21.6.

>zur Anmeldung

Anmeldung zum Infoabend für den LERNgang

*
*
*
*

Durch die Anmeldung zu unserem Newsletter werden deine Angaben bei ActiveCampaigns gespeichert. Bitte lies die geltende Datenschutzerklärung!


Kürzere Schnupperworkshops:

In.Sights – Tagesworkshops
im Markhof in Wien, jeweils 9 – 20 Uhr

Donnerstag 30.5.
Samstag 22.6.

>mehr

Walk YOUR Way Wochenendseminar
am Apfelweberhof (Waldviertel)
4.-7. April 

>mehr

Die Anmeldung zu Lead your Change erfolgt in 3 einfachen Schritten:

  1. Bitte fülle das untenstehende Formular aus
    => Du bekommst eine Anmeldebestätigung inkl. Vorlage für dein Motivationsschreiben
  2. Bitte sende dein Motivationsschreiben an anmeldung@pioneersofchange.org
    => Du bekommst eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung von uns
  3. Bitte überweise die Anzahlung von 320,- € auf unser Konto
    => Du bist fix dabei!

 

 

*

Wird für wichtige Rückfragen verwendet.

*

Adresse

Wird benötigt um die Rechnungen für die Anzahlung und den Teilnahmebeitrag auszustellen.

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*Du findest unsere Teilnahmebedingungen von Lead your Change hier!
Durch die Anmeldung zu unserem Newsletter werden deine Angaben bei ActiveCampaigns gespeichert. Bitte lies die geltende Datenschutzerklärung!

Stimmen von Teilnehmer*innen

Georg Tarne

Gründer Soulbottle

Ich habe die Angst vorm Tun verloren und keine Probleme mehr damit, die Rolle eines “leaders”, eines Vorangehers, eines Initiators zu übernehmen. Ich schätze den Überblick über das “was brauche ich alles um ein Projekt erfolgreich werden zu lassen”, den ich bekommen habe.

Ich freue mich über das Netzwerk mit den anderen TeilnehmerInnen, den ReferentInnen und UnterstützerInnen und bin gespannt darauf, zu erleben und mitzugestalten, was dadurch möglich ist.

Christine Egeler

Partizipative Lernraumgestaltung an Wiener Mittelschulen

Mit vielen Ideen habe ich den Lerngang der Pioneers 2012 gestartet und im Laufe des Jahres Vieles über mich und „das Erden“ von Ideen erfahren und erleben dürfen. Vor allem aber hat mich die Gemeinschaft gestärkt – zu sehen, dass ich mit meinem Denken, meinen Ideen und Visionen für eine bessere Welt nicht alleine bin – das hat mich nachhaltig beeinflusst und mir Mut gemacht, Schritt für Schritt meine Idee umzusetzen.

Daraus hat sich die Initiative „GanzSchönLebendig_lebens.welt.lernen“ entwickelt, die sich mit der partizipativen räumlichen Gestaltung von Lernumgebungen beschäftigt. Seit 2015 gibt es dazu ein Projekt an einer Wiener Mittelschule. Es haben sich dadurch viele Türen für mich geöffnet – und ich bin schon gespannt, wie es weitergeht? Ein großes Dankeschön an alle WegbegleiterInnen!

Christian Steiner

Ermöglicher gemeinschaftlichen Bauens & Wohnens

Der Lerngang hat mich noch ein wichtiges Stück näher zu mir gebracht, und mir mehr Achtsamkeit & Mut geschenkt meiner Berufung zu folgen. Mich fasziniert die Herausforderung ‚den Wandel zu leben‘ (von in mir bis zur ganzen Welt 😉 und in diesem Sinne versuche ich zu wirken und einen Beitrag zu leisten. Ganz besonders fasziniert hat mich die Philosophie der Betreuer & Lehrenden und der Umgang miteinander – das war Support auf allen Ebenen und in höchster Qualität, und es wurden Lebens-Freundschaften geschlossen.

Christian Fritz

Gründer Brotpiloten

Pionier*in des Wandels zu sein bedeutet für mich, sich klug vernetz(t)/end in Richtung einer freudvolleren Welt zu bewegen.

Am Lerngang inspiriert mich vor allem das Besinnen auf das Selbst und die eigenen Kräfte, die in mir selbst und im Erlebnis von Gemeinschaft mit weiteren Menschen stecken. In anstrengenden Phasen, in denen sehr viel los ist, tut es mir immer wieder gut, mich auf mich selbst zu besinnen und innere Gelassenheit (wieder-) zu finden.

Verena Haselmayr

Gründerin POET – Philosophy of educational transformation

Was mich besonders am LERNgang der Pioneers of Change inspiriert ist die Philosophie und die damit verbundene Haltung für einen Bewusstseinswandel in der Gesellschaft. Gute Fragen wie z.B.: Wofür gehe/stehe ich? Was brauche ich um meinen goldenen Funken zum Leuchten zu bringen und was treibt mich an, die Welt aktiv mitzugestalten?

Pionierin des Wandels zu sein bedeutet für mich, dass es wache Menschen braucht, die mutig und neugierig sind Fragen zu stellen, neue Denk- und Handlungsweisen aufzeigen, ihrer Intuition folgen und damit zu einer achtsamen und nachhaltigen Wertekultur beitragen.

Stimmen von Referent*innen

Peter König

Geld-Experte und Quellenforscher

Ich habe seit 2010 die Freude gehabt, bei Pioneers meine „Geldarbeit“ präsentieren zu können. Was mich am meisten beeindruckt und begeistert hat, ist die Kultur der Liebe, die hier offensichtlich in der Gruppe gepflegt wird. Ich dachte zuerst, es könnten ein paar Paare sein, die sich ineinander verliebt hatten, aber nach etwas Verzweiflung erkannte ich, dass mehr oder weniger alle in alle verliebt waren!

Natürlich gibt es auch Lernen, Entwickeln und Projektarbeit, deren Qualität umzusetzen ist und geprüft sein muss, aber ohne der grundlegenden Liebe sind all diese nichts wert und in der heutigen Zeit unersetzbar.

Hut ab an die Pioneers Protagonisten, machen Sie so weiter!

Alexis Eremia

Geschäftsführerin Impacthub Wien und Vortragende bei Pioneers of Change

A group with an amazing energy and hope for the future, ready to challange themselves as well as the current societal patterns. Very driven to bring their dreams into reality and to prototype new ways, promising alternative ideas for a better future.

X