Pioneers Re.Connect

Hingabe an die Gegenwart

Ein stärkendes Wochenende für dich im Kreise der Pioneers

8. – 11. Dezember 2022
Seminarhof Schleglberg, Oberösterreich

HERZLICHE EINLADUNG!

Wir laden dich ein zum “Re.Connecten”, zum …

  • Wieder.Verbinden mit dir selbst – ankommen & präsent sein
  • Wieder.Verbinden mit Menschen aus der Pioneers – Community
  • Wieder.Verbinden mit dem Großen Ganzen – Körper, Natur & Stille
  • Innehalten & Auftanken an einem absoluten Wohlfühlort (mit Sauna!)

Die Welt steht in Flammen – und du willst, dass ich meditiere !?
Und die Antwort ist: JA.

Jon Kabat-Zinn

In der stillsten Zeit im Jahr …

treffen wir uns an einem warmen & kuscheligen Ort in der Natur, stärken uns im gemeinsamen Sein, Bewegen & Meditieren
und hegen einen Ort der Sicherheit auch in und um uns.

Fokus, Klarheit & Hingabe an die Gegenwart – das kultivieren und üben wir gemeinsam beim Re.Connect
um handlungsfähig da sein zu können inmitten der Krisen unserer Zeit.

Das Hosting Team – Wir begleiten dich durchs Re.Connect

Elisabeth Rohrmoser

Pioneers “Urgestein”, Friedensaktivistin und leidenschaftliche Gastgeberin von Live-Treffen in unserem Feld.

Ines Petzl

Ines Binder-Petzl

Wirtschaftswissenschaftlerin, Tanzpädagogin, Prozessgestaltung &- Begleitung, Moderation, im Team von Elisabeth Hahnke und Flow-Designerin beim Re.Connect.

Jutta Tomandl

Clownin, Kinder-und Jugend- Psychiaterin, Körpertherapeutin, liebt es, dem Leben in spielerischer Weise zu dienen.

Martin Kirchner

Pioneers of Change Initiator, Ideengeber und Netzwerker, Mediator, ursprünglich aus dem IT Bereich. Interview-Meister & DJ.

Donnerstag: Ankommen & Connecten


ab 12.30 Eintrudeln, Mittagessen wer möchte
ab 15:00 Willkommenstisch
16:00 Beginn, Ankommen in der Gruppe

18:30 Abendessen

20:00 Impuls von Heike “Wo stehen wir als Menschheit”, Austausch

22:00 Ausklang

Freitag: Eintauchen & Workshops


7:30 Morgenpraxis
8:00 Frühstück
9.30 Morgenkreis

9.45  Theorie U  + Einführung in die Achtsamkeitspraxis von Hemma und Martin
11:30 Start der Workshops
13:00 Mittagessen

15:00 Workshop-Zeit
18:30 Abendessen
Open Space, Wellness, Offener Abend

Samstag: Workshops & Feierabend

7:30 Morgenpraxis
8:00 Frühstück
9:30 Workshopzeit
12:30 Mittagessen
15:00 Workshopzeit
18:00 Sammeln in der Gruppe
18:30 Abendessen
20:00 Tanzwelle, Begegnung, Feiern

Sonntag: Auftauchen & Abschluss


7:30 Morgenpraxis
8:00 Frühstück
9:30 Morgenkreis
10:00 Ernten & Zusammenführen im Council
11:30 Abschluss & nächste Schritte
12:30 Mittagessen

Impulse & Workshops

Diesmal haben wir beim Re.Connect einen Tag länger Zeit als bisher.
… Zeit für große Fragen und konkretes Kulturwandeln

Wo stehen wir als Menschheit?

Impuls von Heike Pourian am Donnerstag Abend:

  • Wie könnte ein radikaler Paradigmenwechsel aussehen?
  • Wie verhalten wir uns an diesem fragilen und wahrscheinlich sehr entscheidenden Punkt in der Menschheitsgeschichte?
  • Wie können wir an dieser Schwelle für Sicherheit sorgen ohne auf gewohnte Strategien von Kontrolle und Ausbeutung zurückzugreifen?

“Sind wir bereit nicht zu wissen, sondern zu horchen?”

Heike Pourian

In der Zeit von Freitag Nachmittag bis Samstag Abend darfst du einen von zwei Workshops wählen.

Workshop 1: Sicherheit durch Kontrolle – Sicherheit durch Hingabe

Kontakt Improvisation als wesentliche Übung für eine wirklich andere Kultur

mit Heike Pourian

Heike-Pourian

Sicherheit durch Kontrolle – Sicherheit durch Hingabe

Wir leben in einer Kultur, die es als normal erachtet, Sicherheit über Kontrolle herzustellen: Wir haben im Laufe der Menschheitsgeschichte alle möglichen Maßnahmen erfunden, um uns sicherer zu fühlen: Zäune, Türschlösser, Versicherungen, Prüfungen, Kontrollen, Verträge, Gesetze und Sanktionen, Polizei, Überwachungskameras.

All das ist völlig normal geworden. Und so richtig sicher fühlen wir uns trotzdem nicht.

Und doch gibt es eine leise Ahnung in uns, dass wir auf diese Weise immer ängstlicher und immer angespannter werden. Wir fragen uns, ob sich ein Empfinden von Sicherheit nicht auch anders einstellen könnte – weich, vertrauensvoll und hingegeben an das was ist.

Kontakt Improvisation als Übung für eine wirklich andere Kultur

Die zeitgenössische Tanzform Kontakt Improvisation lädt uns ein, Sicherheit zu erleben, indem wir loslassen und uns anvertrauen: den physikalischen Kräften, der Erde, der Intelligenz unseres Organismus, unsere:r Partner:in. Uns darauf einzulassen, damit zu forschen und zu spielen – das betrachte ich als wesentliches Übungsfeld für eine wirklich andere Kultur.

 

Hinweise zum Workshop

Und wem bei dem Wort Tanz bang wird: Keine Angst!! Du musst nichts können, nicht besonders beweglich  sein. Komm wie du bist.

Bring bitte bewegungsfreundliche Kleidung mit (keine Jeans, keine Kleidchen, eher Leggings oder Jogginghose) und Wollsocken.

Wenn du vorab etwas dazu lesen möchtest, empfehle ich dir das dritte Kapitel in Heikes Buch WENN WIR WIEDER WAHRNEHMEN oder das Buch EINE BERÜHRBARE WELT.

Heike Pourian

Heikes Lehr- und Wanderjahre dauern an. Aus den Erfahrungen des letzten ergeben sich Erkenntnisse für das nächste Projekt. Sie hat die Rolle der Lehrerin, Dozentin, Begleiterin gewählt, nicht um der Antworten, sondern um der Fragen willen. Heike interessiert der Prozess des Lernens: fragen, üben, forschen, vertiefen, neue Horizonte eröffnen, aus denen sich neue Sichtweisen, neue Fragen ergeben usw. Dankbar all jenen, von und mit denen sie lernen durfte.

Workshop 2: In der Stille Kraft tanken

Mit klarem Geist und offenem Herzen den Krisen unserer Zeit begegnen

Mit Hemma Rüggen & Martin Büchele

Hemma__7 (2)
martin-buechele

In der Stille Kraft tanken

„Die Welt steht in Flammen – und du willst, dass ich meditiere?! Und die Antwort ist: ja!“

Das sagt Jon Kabat-Zinn, der Pionier der globalen Achtsamkeitsbewegung, im heurigen Summit-Interview.

Doch warum ist das so wichtig?

Jons Antwort: „Du kannst wählen, wie du in diese Welt gehst – mit einem aufgewühlten oder mit einem klaren Geist.“

Mit Achtsamkeitsmeditation stärkst du deine inneren Ressourcen, die du brauchst, um den vielen Krisen mit einem ruhigen, fokussierten, klaren Geist und einem offenen, mitfühlenden Herzen zu begegnen.

 

 Zu Ruhe und Klarheit kommen nach einem intensiven Jahr

In diesem Workshop ist Raum und Zeit für dich, um nach einem intensiven, turbulenten Jahr zur Ruhe und Klarheit zu kommen.

Du lernst verschiedene Übungen zur Kultivierung von Achtsamkeit und Mitgefühls kennen (z.B. Geh- und Sitzmeditation, Body Scan, Mitgefühlsmeditation) und wie du diese Übungen im Alltag für den Umgang mit Stress, Sorgen und schwierigen Emotionen anwenden kannst. Und du hast Zeit, die vergangenen Monate zu reflektieren und abzuschließen.

Mit den gelernten Übungen kannst du Ruhe, Fokus und Klarheit in den folgenden Winterwochen selbst noch weiter stärken, bevor du im neuen Jahr wieder ins Tun kommst.

 

Hinweise zum Workshop

Wir verbringen Zeit im Haus und in der Gruppe, aber auch allein in der Natur. Bring also feste Winterschuhe und ausreichend warme Kleidung für draußen mit.

Hemma Rüggen
Kommunikationstrainerin, Beraterin und Coach. Im Leitungskreis von Pioneers of Change und Initiatorin des Frauen* Leadership Trainings Women Re.Member.

Martin Büchele

Meditationslehrer nach Ursula Lyon; seit fast 20 Jahren Trainer für Achtsamkeit und Mitgefühl; spezialisiert auf Umgang mit Stress (MBSR nach Jon Kabat-Zinn) und Anwendung von Achtsamkeit und Mitgefühl im Arbeitsalltag.

Der Seminarhof

“Unser Traum – ein Haus für Menschen zu eröffnen, die sich abseits von Konsum- und Leistungsgesellschaft zurückziehen wollen – wurde Wirklichkeit. Hier in Schleglberg können sich Seminarteilnehmer:innen zurückziehen und neue Impulse finden, Lebensfreude tanken, die Natur genießen.”

Seminarhof Schleglberg

Corona

Derzeit gibt es keine Einschränkungen für Präsenzveranstaltungen.

FÜR DICH?

Das Re.Connect ist für dich,

… wenn dir nach Auszeit, Auftanken & Ausrichten ist. Zeit mit dir und für dich.

… wenn du Neugierde spürst, mit Pioneers of Change in Kontakt zu treten und Bereitschaft, die gemeinsame Kultur zu gestalten und mitzutragen.

Wenn du überlegst, mit deinem Kind/deinen Kindern zu kommen, schreib uns bitte, um gemeinsam Kinderbetreuung zu organisieren.

lisi3

Bei Fragen melde dich gerne bei Elisabeth Rohrmoser!

JETZT ANMELDEN