Diese Seite befindet sich im Aufbau – bitte verzeih uns kleine Fehler ;)

Co-Trainer:in werden

RISE! CO-TRAINER:INNENPROGRAMM

Training im Training

Du hast RISE! bereits als Teilnehmer:in absolviert, und hast Lust auf mehr? Dich hat dein RISE! geprägt und du möchtest deine Lernerfahrung vertiefen?

Dann bewirb dich für einen Platz als Co-Trainer:in bei einem der nächsten Termine! Nutze die Gelegenheit, noch einmal aus einer völlig neuen Perspektive in das Training einzutauchen, blicke hinter die Kulissen und lerne kennen, wie wir (zusammen)arbeiten.

Sei Teil des Teams vom RISE! und nimm Anstöße mit, um dein Leben in noch mehr Bereichen selbstwirksamer zu gestalten – und es zu genießen.

Ein wilde Gruppe von RISE! Co-Trainer:innen

WAS KANNST DU VOM CO:TRAINERINNEN-PROGRAMM MITNEHMEN?

WAS ERWARTET DICH?

1

Termine & Zeiten

10 Tage als Teil des Co-Trainer:innen-Teams

Die Termine und Orte findest du auf der RISE! Kursseite. 
Das gesamte Co-Trainer:innen Programm dauert 10 Tage. Das Co-Trainer:innen-Team trifft sich bereits zwei Tage vor dem offiziellen Start des Trainings: Ankunft um 12.30 am Team-Anreisetag. Nachdem die Teilnehmenden abgereist sind, bleibt das Co-Trainer:innen-Team noch eine Nacht länger vor Ort, um Zeit für Integration und Reflexion zu haben und das „Training im Training“ abzurunden.

2

Voraussetzungen

Du hast bereit an RISE! teilgenommen?

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme am Co-Trainer:innen-Programm ist, dass du bereits als Teilnehmer:in das RISE!-Training oder das Event-Wise-Training absolviert hast und volljährig bist. Du benötigst keine formale Ausbildung oder sonstige Vorkenntnisse.

3

Ablauf & Inhalt

Das werden deine Aufgaben und Herausforderungen sein.

An den beiden Tagen vor Beginn des Trainings bereiten wir mit inhaltlichen Impulsen, interaktiven Übungen und praktischen Vorbereitungen die Basis für den Trainingsprozess. Mit der Ankunft der Teilnehmer:innen schlüpfst du als Co-Trainer:in in diverse Rollen und übernimmst konkrete Aufgaben, insbesondere die Begleitung einer Kleingruppe, die sich während des Trainings mehrmals trifft aber auch praktische Aufgaben im Hintergrund. Bitte beachte, dass du im Co-Trainer:innen-Programm zwar eine ganz andere Rolle einnimmst als im Training, es aber trotzdem eine intensive – und vermutlich herausfördernde – Zeit ist.

4

Begleitung

Du erlebst ein Training im Training und eine neue Teamerfahrung.

Parallel zum Prozess der Teilnehmenden durchläuft das Co-Trainer:innen-Team ein eigenes „Training im Training“. Dabei ist die Zusammenarbeit im Team ein wesentlicher Teil der Erfahrung. Zugleich durchlebst du das RISE!-Training noch einmal in einer völlig neuen Art und Weise. Dabei kannst du die Inhalte des Trainings vertiefen, gewinnst neue Perspektiven auf dich selbst, und übst Tag für Tag eine selbstverantwortliche und wertschätzende Haltung – als Basis für ein selbstermächtigtes Leben und effektive Kokreation mit anderen.

5

Anmeldung

Du hast noch Fragen oder möchtest dich anmelden?

Wenn du Interesse hast, als Co-Trainer:in bei einem der nächsten RISE! Termine dabei zu sein, melde dich direkt bei Jo: jo-actnow (a) protonmail.com

WAS SAGEN BISHERIGE CO-TRAINER:INNEN?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Stimmen von Co-Trainer:innen zu ihrer Erfahrung bei unserem Prototypen 2019.

WER BEGLEITET DAS CO-TRAINER:INNEN TEAM?

Joanna Briese | Team Supervisorin RISE! Co-Trainer.innen

Joanna Briese

Leitung Co-Trainer:innen-Programm

Führt als Team-Supervisorin das Co-Trainer:innen Team durch das Training im Training. Sie hält vor und während des RISE!-Trainings die (morgendlichen und abendlichen) Team-Räume und begleitet den gesamten Teamprozess. Als Team-Supervisorin ist sie auch die Brücke zum Leitungsteam.

Joanna studiert Psychologie im Master, koordiniert Teams im NGO-Fundraising, begleitet (politische) Gruppen oder nimmt an verschiedensten Selbsterfahrungsräumen teil. In den letzten Jahren landet ihr Forschungsfokus immer wieder bei der Frage, welchen Einfluss ein bewusstes Sein im Körper auf unsere Kontakte miteinander und auf unser Wirken in die Welt hat.

Was KOSTET das Programm?

€ 438.-

Beitrag für Unterkunft & Verpflegung

Deine Teilnahme ermöglicht dir...

Nach oben scrollen