Diese Seite befindet sich im Aufbau – bitte verzeih uns kleine Fehler ;)

LEAD THE CHANGE

Jahrestraining für Pionier:innen des Wandels

Start: 18. November 2024

Frühbucher-Rabatt bis 30. Juni 2024

WAS IST LEAD THE CHANGE?

Es ist Zeit etwas zu Tun.

Lead the Change ist unser Pioneers Jahrestraining, aufgebaut in 8 Modulen. Dieses Training beinhaltet Methoden zur Persönlichkeitsentwicklung, Führungskompetenz und Co-Kreation.

Im Training wirst du dabei begleitet, dich selbst (noch) besser kennenzulernen, innere Hindernisse abzubauen, innere Treiber zu erkennen und zu nutzen sowie im TUN deine Stärken und Potenziale zu entfalten.

Im Jahrestraining festigst du deine Ausrichtung im Leben (Know-Why), gewinnst Klarheit, wie du den gesellschaftlichen Wandel mitgestalten willst (Know-What) und erwirbst dir praktische Werkzeuge, um Ideen in die Welt zu bringen (Know-How).

Viele Menschen stehen im Kreis und manche heben die Hände zum HImmel.

»Be the change you want to see in the world.«

Mahatma Gandhi

WAS IST DAS BESONDERE AN LEAD THE CHANGE?

Teilnehmer:innen Stimmen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Noch mehr Begeisterung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WAS VERÄNDERT SICH FÜR DICH DURCH LEAD THE CHANGE?

Und vieles mehr. Lass dich überraschen!

LEAD THE CHANGE - GENAU DAS RICHTIGE FÜR DICH

Willst du mit deinem Wirken zum gesellschaftlichen Wandel hin zu einer lebendigen, friedlichen, naturfreundlichen und enkeltauglichen Welt beitragen?

JA! Ich will leben, was mich erfüllt.

JA! Ich will zu einer lebensbejahenden Welt beitragen.

JA! Ich will Teil einer Gemeinschaft sein, die mich fördert.

Michael Marchetti

Teilnehmer Lead the Change 22/23
Bei Lead the Change habe ich gelernt, mich anderen Menschen zuzumuten und mich selbst anzunehmen. Gemeinsam haben wir gelacht und geweint - und sind dabei richtig lebendig geworden.

Melanie Sulger-Büel

Teilnehmerin Lead the Change 21/22
Lead the Change ist für mich pure Selbstermächtigung, klare Schärfung und ein großartiges Netzwerk. Meine innere Haltung hat sich grundlegend verändert. Ich habe Vertrauen in mich und meine Wirkkraft und die Ausrichtung für meinen Weg ist mir radikal klar geworden.

WIE LÄUFT LEAD THE CHANGE AB?​

1

Kick Off​

Wir Starten am 18. und 22. November 2024 mit einem Live-Call online, jeweils von 15 - 18 Uhr.

Hier lernst du unser Team und die anderen Teilnehmenden kennen. Wir geben dir einen Einblick in das gesamte Jahrestraining, führen in die Themen Transformation und Kulturwandel ein und machen in die ersten erfahrungsorientierten Übungen.

2

Wochenenden in Präsenz

Das Herzstück des Jahrestrainings sind die mehrtägigen, intensiven Live-Module an naturnahen Seminarorten.

Die ersten drei Module haben einen starken Fokus auf dich und „deine Themen“: wo du stehst, wo du dir selbst noch im Weg stehst und wohin es dich zieht. Dann kommen wir ins sogenannte „LTC-Lab“ und damit ins gemeinsame TUN: Das LTC-Lab ist ein geschützter Rahmen, in dem die Gruppe Co-Kreation und neues Miteinander effektiv erforscht und gemeinsam ein Projekt zum Wohle aller realisiert. Ein intensiver Gruppenprozess der die Teilnehmenden befähigt, neue Wege – auch in ihren individuellen Ideen & Projekten – umzusetzen.

3

Finde deinen Buddy & Tribe​

Eine kraftvolle Entwicklungs-Gemeinschaft

Der Wandel kann nur gemeinsam gelingen. Deshalb gehst du nicht alleine auf die Reise, sondern gemeinsam mit Weggefährt:innen, die dir zur Seite stehen, dich fördern und herausfordern.

Viele Teilnehmer:innen beschreiben das Vertrauen in der Gruppe, das gegenseitige Feedback und das Peer-Coaching als eines der größten Geschenke im Jahrestraining – meist wirksam noch Jahre darüber hinaus.

4

Online-Treffen & Pioneers Members

Zusätzliche Infos und ein Netzwerk

Zwischen den Präsenz-Modulen bieten wir dir vertiefende und erweiterte Inhalte über Videos, ausgewählte Texte und Übungen in unserer Online-Academy-Plattform. 

Oftmals zeigen sich wesentliche Fragen auch erst im Zuge des Jahrestrainings. Um dich in deinem Entwicklungsprozess möglichst punktgenau stärken zu können, bieten wir zwischen den Modulen auch Check-Ins bzw. themenspezifische Online-Treffen an, wo wir gezielt auf aktuelle Fragestellungen eingehen können.

5

Einzelcoachings

Wähle aus unserem umfangreichen Coaching-Pool

Es steht dir ein Pool an Coaches und Expert:innen für die individuelle Begleitung deiner persönlichen Entwicklung und der Verwirklichung deiner Vorhaben zur Verfügung.

6

Abschlussevent & Absolvent:innen-Netzwerk

Bleib weiterhin in Kontakt

Mit dem Abschluss des letzten Moduls trittst du in das Pioneers of Change-Alumni-Programm ein. D.h. du wirst zu exklusiven Alumni-Events eingeladen und kannst vergünstigt bei weiteren Trainings der Pioneers of Change teilnehmen.

 

VON WEM LERNE ICH BEI LEAD THE CHANGE?​

Sylvia Brenzel - Projektleitung Jahrestraining Lead the Change, Co-Leitung Women Re.Member, Moderation Beherztes Wirtschaften

Sylvia Brenzel

Trainingsleitung

Trainerin und Coach, Mitgründerin der Firma Plenum und Mitinitiatorin der Pioneers of Change. Sylvia hat zahlreiche Nachhaltigkeitsprojekte in die Realisierung begleitet, forscht seit vielen Jahren im Bereich transformatives Lernen und bestärkt Menschen auf ihrem Entwicklungs- und Berufungsweg. Zudem ist sie Expertin für Geld- und Quellenarbeit nach Peter König.

Kewin Comploi, RISE!, pioneers of change

Kewin Comploi-Taupe

Co-Leitung

Geboren in Südtirol. Sein Coming Out mit 17 war eine Zäsur in seinem Leben und eine Feuertaufe für eines seiner Lebensthemen: vom Opfer in die Selbstermächtigung.

Eva Kainz

Co-Leitung

Mentaltrainerin, Visionssuche-Leiterin, Referentin für Jahreskreisrituale und Naturspiritualität. Begeisterte LEAD THE CHANGE-Absolventin, 4fache Mutter, verwurzelt in Südtirol und beseelt davon, die Welt zu lieben, um sie schöner zu machen. Am liebsten barfuß im Wald oder sitzend am Feuer. Stiftet gern Verbindungen, ehrt den Kreis und die Ko-Kreation.

Referent:innen und Coaches

Zu den Modulen werden inspirierende Persönlichkeiten als Fachreferent:innen und Mutmacher:innen eingeladen, wie z.B.:

Martin Kirchner, Gründer von Pioneers of Change

DI (FH) Martin Kirchner

Vorstand, Initiator der Pioneers of Change, Online-Summit

Alfred Strigl

Alfred Strigl

Mit-Initiator Pioneers of Change, Transformationsbegleiter, Nachhaltigkeitsexperte

Martina Starjakob

Natur- und Wildnisarbeit, Tiefenökologie

Gabriele Höfinger

Visionssucheleiterin, Initiatorische Prozessbegleiterin

Severin von Hünerbein

Radical Collaboration

Es steht dir zusätzlich ein Pool an Coaches und Expert:innen für die individuelle Begleitung deiner persönlichen Entwicklung und der Verwirklichung deiner Vorhaben zur Verfügung.

23.5. Infoabend

zum Jahrestraining 24/25 mit Trainingsleitung Sylvia Brenzel
17.30 – 18.30 Uhr

HAST DU NOCH FRAGEN?

  • Du an der Schwelle zu einer neuen Lebensphase stehst und du dir einen Entwicklungsraum zur Neuorientierung wünschst? (z.B. weil du gerade eine Ausbildung beendet hast; weil es Zeit ist, einen nicht-erfüllenden Job zu einem erfüllenden Job zu verwandeln oder weil du einfach die zeitliche Möglichkeit hast, dir ein Entwicklungsjahr zu gönnen?)
  • Du das Potential in dir brodeln spürst und dir Unterstützung wünschst, um vom Grübeln ins Tun zu kommen? Du das Potential in deinem Umfeld bzw. in deiner Organisation siehst und deinen Beitrag zur Entfaltung leisten möchtest?
  • Du in deinem Wirken immer wieder an persönliche Grenzen stößt und dir einen geschützten Rahmen wünschst, um deine balancierte Lebenspraxis zu entwickeln?
  • Du gemeinsam mit Gleichgesinnten wachsen und Vorreiter:in für eine Kultur der Kreativität, Lebensfreude und des Vertrauens werden willst?
  • Du kein:e Einzelkämpfer:in mehr sein, sondern deinen Platz im gemeinsamen Tun finden magst?
  • Du dich selbst als Multiplikator:in verstehst und gestärkt und mit neuem Handwerkzeug ausgerüstet aktiv sein möchtest?
  • Bist du bereit aufzubrechen, um dein Potenzial für das Gute Leben in die Welt zu bringen?
  • Das Herzstück des Jahrestrainings sind die mehrtägigen, intensiven Präsenz-Module an naturnahen Seminarorten. Zusätzliche Online-Module, Zwischen-Events (z.T. live/online) und regelmäßige Peer-Group-Treffen fördern die Integration des Gelernten in deinen Alltag.

    8 Module:

    Modul 0 (ONLINE) – Kennenlernen & Eintauchen | 18.11.2024 und 22.11.2024, jeweils 15.00-18.00 Uhr
    Modul 1 – Individuelle und kollektive Transformation | MI-SO 29.-02.02.2025 (5 Tage)
    Modul 2 – Verantwortung und Selbstführung | MI-SA 26.-01.03.2025
    Modul 3 – Vision und Verkörpergung | DI-SA 25.-29.03.2025 (5 Tage)

    Modul 4 – Authentischer Ausdruck und Ko-Kreation | MI-SA 30.04-03.05.2025

    Modul 5 – Teamentwicklung und Prototyping | MI-SA 28.-31.05.2025

    Modul 6 – Sichtbarkeit und Integration | MI-SA 25.-28.06.2025

    Modul 7 – Realisierung & Ernte | MI-SA 27.-30.08.2025

    Modul 8 – Abschluss & Aufbruch zu neuen Ufern | FR-So 26.-28.09.2025 (3 Tage)

Der Kurs startet am 18. November 2024 mit dem ersten Modul-Call. Offiziell endet der Kurs am 28. September 2025, der Zugang von dem Kurs und zur Plattform bleibt für dich dennoch weiter offen.

Der „Pioneers-Ansatz“

Mit unserer Arbeit fördern wir nachhaltige Entwicklung auf mehreren Ebenen:

  • Individuell – indem wir Menschen begleiten, über sich hinauszuwachsen und Verantwortung für ihr Leben und in der Welt zu übernehmen.
  • Kollektiv – indem wir eine Kultur verbreiten, die das Verbindende vor das Trennende stellt.
  • Systemisch – indem wir die Realisierung konkreter Ideen & Projekte fördern, die als Vorbilder dienen, wie der Wandel gelingen kann.

Starke ICHs im WIR

Die Zeit der Einzelkämpfer:innen ist vorbei. Der Wandel braucht Menschen, die sich in einer Gruppe kraftvoll & frei fühlen. Menschen, die eigene Impulse, Ideen & Fähigkeiten einbringen, ohne in die Ego-Falle zu tappen, sondern sich gegenseitig stärken. Um dies zu lernen und zu erfahren, wird im LTC-Lab ein gemeinsames Projekt zum Wohle aller realisiert. Dies gilt es mit vereinten Kräften und Talenten zu verfolgen und daran individuell und gemeinsam zu wachsen.

Action Learning & Prototyping

Bei den Modulen setzt du dich 90% der Zeit aktiv mit dir selbst & deinem Potential sowie mit spielerischem Co-Kreieren im Rahmen des Gruppenprozess auseinander. Zwischen den Modulen testest du mit „Prototypings“ deine/eure Ideen an der Realität und näherst dich in kleinen Schritten dem Leben an, von dem du träumst.

Prozess- & Potentialfokus

Wir fokussieren uns auf die Potentiale und Stärken unserer Teilnehmenden und unterstützen dich dabei, diese selbst zu erkennen und ihnen Raum zu geben. Um den Voraussetzungen und Bedürfnissen der Gruppe ideal gerecht zu werden, wird der Prozess bei den Modulen immer wieder dynamisch angepasst.

Ermächtigung

Ein primäres Ziel des Trainings ist die Stärkung der Eigenverantwortung. Du bestimmst selbst, was du im Zuge deines Pioneers-Jahres erreichen möchtest und erwirbst dir Selbst- und Peer-Coaching-Kompetenzen, um dich selbst und andere in der Entfaltung eurer Potentiale zu begleiten.

Transformatives & ganzheitliches Lernen

Um nachhaltige Veränderungen zu bewirken, braucht es mehr als Reproduktion von Wissen. Deshalb werden im Training kognitive, emotionale, körperliche und soziale Lernprozesse miteinander verwoben. Geleitet von tiefgehenden Fragen und vielfältigen Übungen erweiterst du dein Bewusstsein von dir selbst, erkennst Denk- und Verhaltensmuster und erschließt dir neue Handlungsmöglichkeiten.

Eine Auswahl der Methoden und Ansätze, die in das Training einfließen:

Die Module finden an naturnahen Seminarorten statt. Bei der Auswahl der Unterkünfte achten wir auf eine Balance zwischen Komfort und Preis. In der Regel kann zwischen verschiedenen Zimmer-Kategorien gewählt werden, wobei wir bei manchen Modulen bewusst auch sehr einfache Seminarorte (ohne Einzelzimmer) auswählen.

Hier findest du ein paar Eindrücke aus unserer Unterkunft im Seminarzentrum der Baum in Oberösterreich und der Nature Community in Deutschland.

Die Verpflegung ist vegetarisch/vegan und größtenteils biologisch. Auf Unverträglichkeiten wird so weit wie möglich Rücksicht genommen.

Du findest Informationen zu den Teilnahmebedingungen hier.

Finde weitere Antworten zu häufigen Fragen im FAQ zum Jahrestraining.

Rückfragen:

Schreibe an mareike.aram@pioneersofchange.org

Was kostet lead the Change?

€ 4990.-

(inkl. 10% MWSt) für Frühbucher bis zum 30.06.24 statt € 5190.-

Du bist noch unsicher?

Nach oben scrollen